Alters- und lichtbedingte Hautveränderungen

Was hilft bei alters- und lichtbedingten Hautveränderungen?

Sonnenflecken werden fälschlicherweise oft als Altersflecken bezeichnet. Sie haben aber weniger mit dem Alter zu tun, sondern vielmehr mit der lebenslangen UV-Exposition. Sonnenflecken treten an UV-exponierten Stellen wie Gesicht, Hände, Arme, Hals und Dekolleté auf. Sie sind ungefährlich und werden aus kosmetisch-ästhetischen Gründen entfernt. Die Entfernung von Sonnenflecken mithilfe von Laser erzielt ein schönes Resultat.

Die Behandlung

In der Laser- und Kosmetikpraxis arbeiten wir mit dem KTP Laser. Mithilfe dieses Laserlichtes wird das braune Pigment von der Haut aufgenommen und in Hitze umgewandelt. Das Pigment zerkleinert sich und wird vom Lymphsystem der Haut abtransportiert. Nach der Behandlung besteht noch einige Stunden ein Hitzegefühl. Im Anschluss an die Behandlung verfärben sich die behandelten Stellen dunkel. Nach sieben bis vierzehn Tagen ist der Heilungsprozess abgeschlossen.

Es sind eine bis zwei Behandlungen notwendig. Eine Behandlung dauert 15 bis 30 Minuten.

Das müssen Sie vor der Behandlung beachten

Ihre Haut darf nicht sonnen- oder solariumgebräunt sein.

Das müssen Sie nach der Behandlung beachten

Die gelaserten Hautstellen sind nach der Behandlung während ungefähr vier Wochen leicht gerötet. In dieser Zeit sollten Sie UV-Bestrahlungen vermeiden.

Kosten der Therapie

Hier gehts zur Preisübersicht.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie gerne einen Termin vereinbaren?

Andrea Marti, unsere auf Lasertherapie spezialisierte medizinische Praxisassistentin, hilft Ihnen ­gerne weiter. Schreiben Sie direkt ein E-Mail oder rufen Sie an Telefon: 079 657 73 24.


Zum Seitenanfang