Besenreiserbehandlung

Was hilft bei Besenreisern?

Zu Besenreisern kommt es durch eine Bindegewebs- und Venenschwäche. Auch ein nicht funktionierendes Venensystem mit Venenstammerkrankungen kann zu Besenreisern oder erweiterten Venen an den Beinen führen. Mit einer Sklerosierungsbehandlung können diese Veränderungen auf einfache Art und Weise entfernt werden. Neue Besenreiser kann man mit dieser Behandlung nicht verhindern. Die Gefässe werden allerdings stark reduziert oder sogar ganz entfernt. Grössere, erweiterte Venen und Krampfadern müssen Sie operativ beseitigen lassen.

Die Behandlung

In der Laser- und Kosmetikpraxis spritzen wir mit einer kleinen Injektionskanüle aufgeschäumtes Aethoxysklerol in die Kapillare. Das zerstört die Innenwand des Blutgefässes. Das Blutgefäss verfärbt sich dunkel und verschwindet innerhalb von vier bis sechs Wochen. Je nach Anzahl der Besenreiser sind mehrere Sitzungen nötig.

Kosten der Therapie

Hier gehts zur Preisübersicht.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie gerne einen Termin vereinbaren?

Andrea Marti, unsere auf Lasertherapie spezialisierte medizinische Praxisassistentin, hilft Ihnen ­gerne weiter. Schreiben Sie direkt ein E-Mail oder rufen Sie an Telefon: 079 657 73 24.


Zum Seitenanfang